Bitte wählen Sie nicht die AfD. Aber wählen Sie.

Wer hat sie nicht irgendwo rumstehen. Haferltassen. Selten verwendet.

Onkel Emma sucht diese Haferltassen, um Coffee to go anbieten zu können. Wer also alte Tassen im Schrank hat, bringt diese bitte im Laden vorbei.

Hallo zusammen,

ein paar Neuigkeiten und aktualisierte Zeiten ...

  • wie schon in einigen persönlichen Gesprächen erwähnt, sind die momentanen Einkaufstermine jeweils bis Dienstag 18:00 Uhr und Freitag Vormittag bis 12:00 Uhr. Bis zu den genannten Zeiten sollte eure Bestellung per Telefon oder Webseite bei uns eingegangen sein.
  • Für die Lieferanten aus dem Umland, was momentan den Lamplhof und Bio Fleisch aus dem Dachauer Hinterland angeht, sind folgende Termine zur Bestellung interessant: Oxen Spezialitäten vom Lamplhof: Bestellung bis Dienstag 10:00 Uhr - voraussichtliche Anlieferung am Mittwoch oder Donnerstag
    Bio-Fleisch Dachauer Region: Bestellung bis Dienstag 18:00 Uhr, für Bio Huhn Montag 10:00 Uhr - Anlieferung am Donnerstag Nachmittag
  • Wir haben zertifizierten Bio-Honig aus dem Englischen Garten im Laden. Die beiden Sorten Frühlingshonig und Sommerhonig werden im Laden vorrätig sein. Einfach mal vorbeischauen.
  • Die Bio-Kostbarkeiten der Konditorin Anna Berger stehen ab sofort unter: Naturkost->Bio-Kostbarkeiten im Shop zur Verfügung. Von den bebilderten Produkten auf den Seiten haben wir im Laden eine Probe zur Ansicht bzw. zum Erwerb.
  • Wer Enten und/oder Gänse vorbestellen möchte, sollte dies rechtzeitig tun, da die Verfügbarkeit sehr eingeschränkt ist und wir entsprechend nachfragen müssen, welcher Lieferant überhaupt liefern kann.
  • Die Ausschanklizenz ist da. Ab Montag oder eher Dienstag werden wir einen kleinen Cafébetrieb im Laden laufen lassen, sobald die Genehmigung vorliegt. Wer an warmen Speisen interessiert ist, sollte sich überlegen, der Onkel Emma Einkaufsgenossenschaft e.G. ein kleines Förderdarlehen (500,- bis 1000,- Euro) zu geben, damit die geforderte gewerbliche Plasma-Dunstabzugshaube erworben und installiert werden kann. Der Förderzins liegt bei 3,5% p.a., der allgemeine Zinssatz bei 4,5% p.a.
  • Wer noch Vorschläge zum Sortiment hat oder "seine/ihre Marke" nicht findet, sollte uns schreiben oder kurz im Laden vorbeikommen.

Der Anfang ist gemacht ...

OE Logo W

Jetzt kann im Shop der Onkel Emma Einkaufsgenossenschaft e.G. unter https://einkauf.onkel-emma.eu eingekauft werden.

Getränke und Tabak für alle.

Lebensmittel, Naturkost, Hygiene und Reinigungsmittel sind ausschließlich für Mitglieder der Genossenschaft. Für Fragen zur Genossenschaft stehen wir von 12 bis 20 Uhr im Laden in der Adelgundenstr. / Ecke Mannhardtstraße zur Verfügung. Wer dabei noch das eine oder andere Getränk wie Wein oder Bier und Eis, einige Süssigkeiten und Tabak kaufen möchte, ist herzlich eingeladen.

einkauf.onkel-emma.eu

Das Bild zeigt den offiziellen Teil des Ladens. Getränke, Wein und Tabak.

Wer diesen Bereich sofort nutzen möchte, kann sich als Neukunde registrieren (über die Anmeldung) und gleich eine Bestellung abgeben.

Wer einen Blick in den Genossenschaftsbereich werfen möchte, gibt bei der Anmeldung folgendes ein:

Benutzername/Email: Tester*inPasswort: testen

Bestellungen über diesen Zugang werden wir nicht ausführen können ...

Nach und nach werden jetzt die Fotos hinzugefügt und die ersten Einkaufswünsche eingepflegt. Schickt uns also einfach ein paar Stichwörter wie zum Beispiel: Marmelade, Jogurt, Milch, Laktosefrei, Vegan, Fleisch, Wurst, Käse, Waschmittel, Kerzen, Teller, Tassen usw. und so fort und wir erstellen daraus ein erstes Angebot aus diesen Warengruppen.

Die Liste mit ca. 4000 Naturkostwaren wird in Kürze eingelesen und steht dann ebenfalls im Genossenschaftsbereich zur Verfügung.

die Onkel Emma Einkaufsgenossenschaft e.G.

Das Sortiment wächst. Wir sind zuversichtlich, das Bestellsortiment Anfang September freizugeben. Vorher müssen wir den Bestellvorgang noch testen. Wie kommt die Bestellung zu uns, wie kommen die Waren zu uns, wie kommen die Waren zu Ihnen undsoweiterundsofort.

Dann erhält jedes Mitglied einen Zugang zum Webshop und wir legen einen Katalog im Laden aus für alle, die lieber Papier in der Hand halten. Weitere Neuigkeiten dann in Kürze ...

Onkel Emma Einkaufsgenossenschaft e.G.

Die Onkel Emma Einkaufsgenossenschaft e.G. sucht alte, aber saubere und gewaschene T-Shirts, um daraus Einkaufstaschen zu machen. Wer also seinen oder ihren Kleiderschrank ausmisten will, ist bei uns richtig. Kommen Sie bitte in der Zeit von 12 Uhr bis 20 Uhr bei uns im Laden vorbei. Jedes T-Shirt wird mit einer kleinen Überraschung belohnt. Nichts Tolles, hier zählt die Geste.

Der Kiokbetrtieb mit Getränken, Tabakwaren, Süssigkeiten und bald auch mit Eis läuft von Montag bis Samstag von 12:00 Uhr bis 20:00 Uhr.

Bestellungen zur Getränkelieferung können per Email unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per Telefon unter 089 - 41 11 51 86 oder direkt während der Öffnungszeiten im Laden abgegeben werden.

Die Getränke werden in Kürze auch auf der Einkaufsseite der Onkel Emma Einkaufsgenossenschaft e.G. gelistet. Im Laufe des Augusts kommen dann die Naturkost und Lebensmittel und Drogeriewaren für die Genossenschaftsmitglieder dazu.

Wenn Sie noch hadern, ob sich eine Mitgliedschaft für Sie lohnt, kommen Sie doch einfach für ein kurzes Gespräch im Laden vorbei oder tragen Sie sich in unseren Newsletter ein. Wir informieren Sie dann, wenn unser Angebot verfügbar ist und Sie erhalten einen Testzugang ...

... einen Laden, der in der Nähe liegt, Naturkost und Lebensmittel und Drogerieartikel für Sie bestellt und bei Bedarf auch ausliefert?

... ein kleines Café, in dem es tagsüber Kaffee, Tee und Kuchen gibt?

... einen Getränkemarkt, der die in der Stadt verfügbaren Getränke bestellen kann und bei Bedarf auch ausliefert?

Werden Sie Mitglied in der Onkel Emma Einkaufsgenossenschaft e.G. und wählen Sie selbst aus, was bei Ihnen auf den Tisch kommt. Wir sind übrigens eine Genossenschaft, damit wir keine GmbH sind.

Und wer sich jetzt fragt: "Was habe ich davon?" fängt einfach wieder oben an und liest alles noch einmal von vorne.

Und ja, wir sind täglich im Laden persönlich anzutreffen (sobald ein Fahrrad vor der Tür steht) und freuen uns über neugierige Fragen und interessante Vorschläge.

Und ja, wir brauchen noch Mitglieder. Warum? Weil dies das Grundgerüst der Genossenschaft ist und wir so etwas schaffen können. In ist, wer drin ist.

Lust auf Veränderungen?

Die Onkel Emma Einkaufsgenossenschaft e.G. ist angetreten, um ein neues Einkaufen möglich zu machen.
Der alte "Traditionsladen" von Rosemarie Lautenschläger und Dieter Knebel soll weiterhin bestehen. Darum gibt es neben Getränken auch Eis, Süßwaren und Tabakwaren.

Erweitert wird das Angebot, das nur für Genossenschaftsmitglieder zugänglich ist, durch Lebensmittel von Bauern aus der Umgebung, dem Hamberger Großmarkt, Pichler Bio-Fleisch, dem Frischemarkt und Angeboten aus dem Gemüsegroßmarkt und dem Schlachthof München.
Dazu besteht die Möglichkeit, an zwei Tagen in der Woche Bestellungen aufzugeben, sei es über den angeschlossenen Web-Shop, telefonisch oder persönlich im Laden in der Adelgundenstr. 5 / Eingang Mannhardtstraße.
Die Einkäufe können dann im Laden abgeholt oder mit einer Lieferpauschale vor die Haustür geliefert werden.

 

Was haben Sie von einer Mitgliedschaft?

Die Genossenschaft braucht Mitglieder, um wirtschaftlich arbeiten zu können. Mit einem einmaligen Mitgliedsbeitrag von 200,- Euro je Haushalt, 100,- Euro für einkommensschwache Haushalte und 400,- Euro für Firmen können Sie die Bestellung und Lieferung von Lebensmittel, Drogerieartikeln und weiteren Angeboten nutzen. Diese Angebote gibt es, wie schon erwähnt, nur für Genossenschaftsmitglieder.
Das hat auch einen Grund. Die LfL, die Landesanstalt für Landwirtschaft erlaubt die Zertifizierung für Naturkost innerhalb geschlossener Bereich wie zum Beispiel innerhalb einer Genossenschaft. Dazu ist keine Zertifizierung notwendig, die den Wareneingang und -Ausgang prüfen und zusätzliche Kosten verursachen würde.
Davon abgesehen unterstützen Sie eine sehr regionale Einkaufsmöglichkeit, in der Sie zudem noch eine Mitsprachemöglichkeit in den Generalversammlungen haben. Sie können also Lieferanten, Produkte und Lieferkonzepte mit gestalten.

Was kann ich tun?

Zunächst einmal wäre es schön, Sie als neues Mitglied begrüßen zu können. Je mehr Mitglieder die Genossenschaft hat, umso stabiler ist sie aufgestellt. Das gilt auch schon für die Zeit vor der Eröffnung, weil die Infrastruktur beschafft und finanziert werden muss, die Miete für den Laden anfällt und der Laden grundlegend renoviert werden muss.
Deshalb unsere Bitte: Wenn Ihnen das Konzept der Onkel Emma Einkaufsgenossenschaft gefällt, zögern Sie nicht und werden Sie Mitglied, um uns zu unterstützen und für sich die Möglichkeit zu schaffen, im Viertel verantwortungsvoll und gehaltvoll einzukaufen.

Sie können sich direkt hier als Mitglied eintragen lassen.

Falls Sie noch Fragen haben sollten, können Sie uns unter 0151 - 270 66 212 telefonisch erreichen oder Sie schreiben uns einen Email unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Quelle: openstreetmap.org

So. Es ist ein wichtiger Schritt gemacht.

dorf muenn

Foto: ©Katharina Wieland / pixelio.de

Die Dorfläden erleben zur Zeit eine Renaissance. Das klingt wie eine Aufforderung zum Handeln.

Eine unsortierte Aufzählung, warum eine Mitgliedschaft in der Onkel Emma Einkaufsgenossenschaft e.G. interessant ist.

... dauert eine Zigarette. Und ein letztes Glas im Steh'n.

RL

Nun ja, es soll ja nicht zur Guten Nacht aufgerufen werden, sondern zur Beteiligung an der Onkel Emma Einkaufsgenossenschaft e.G. Dazu haben wir die Gelegenheit gehabt, bei Radio Lora 92,4 im Magazin ein kurzes Interview zu geben. Leider waren wir, wie wir nach dem Interview feststellen mussten, nicht gut genug gerüstet für die Fragen des Moderators. Macht aber nichts. Hier erstmal das Interview vom 01.12.2015 18:45 Uhr bis 19:00 Uhr gesendet bei Radio Lora 92,4 und im Folgenden die fehlenden Antworten auf die gestellten Fragen:

... klicken Sie diesen Link und füllen Sie das Aufnahmeformular aus.

Entscheiden Sie mit, suchen Sie Ihre Lieferanten aus, machen Sie mit. Es lohnt sich.

Die Gewerbeanmeldung ist erfolgt.

Einkaufsausweise für den Hamberger vorhanden. Die weiteren Stationen sind der Großmarkt München, der Schlachthof und direkt daneben der Niederreuther Frischemarkt.

Die gute Nachricht:

Die Genossenschaft ist eingetragen.

Eintrag

Zum Seitenanfang